Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Cara mia Cetra – Lautenliedduo Jens Hamann und Thorsten Bleich

3. Oktober um 18:00 - 19:30

Der Mythos des antiken Sängers Orpheus, der mit seinem Gesang wilde Tiere besänftigen und sogar den Herrscher der Unterwelt zu rühren vermochte, wird am Samstag, den 3. Oktober, um 18.00 Uhr in der Reformierten Kirche Hohenlimburg unter dem Titel „Cara mia Cetra“ präsentiert werden. Bachpreisträger Jens Hamann wird Lieder englischer und italienischer Komponisten des 17. Jahrhunderts singen und von Thorsten Bleich aus Süddeutschland auf seinen Renaissancelauten, die im Italienischen als ‚Cetra‘ bezeichnet werden, nach antikem Vorbild begleitet werden. Die musikalische Zeitreise mit Orpheus, der seine Geliebte Eurydike mit Hilfe seines betörenden Gesangs aus der Unterwelt zurückgewinnen möchte, wird durch Lesungen von Pfarrerin Dr. Tabea Esch flankiert. Das Ambiente der Reformierten Kirche bietet den Konzertbesuchern unter Einhaltung der Coronavorschriften Gelegenheit zur Besinnung in meditativer Atmosphäre.

Das präsentiert anlässlich dieses Konzerts ihre bei ‚conditura records‘ neuerschienene CD-Einspielung. Bariton Jens Hamann will seine vielfältigen Kontakte in die internationale Vokalmusikszene für die Region nutzen, indem er das Klassikfestival „niederbergisch-märkisches VokalmusikFest“ in den kommenden Jahren etablieren möchte.

Der Eintritt zu diesem besonderen Konzert ist frei; um Spenden wird gebeten.

Details

Datum:
3. Oktober
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Ev. Ref. Kirchengemeinde Hohenlimburg
Telefon:
+49 (0) 23 34 / 24 71
E-Mail:
info@reformiert-hohenlimburg.de
Website:
https://reformiert-hohenlimburg.de

Veranstaltungsort

Ev. Ref. Kirche Hohenlimburg
Freiheitstr. 35
Hagen, NRW 58119 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 23 34 / 24 71